Hoher Besuch am Gymnasium: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Könnt ihr euch dar­an noch erin­nern? Am 23.06.2017 kamen uns der Bun­des­prä­si­dent Frank-Wal­ter Stein­mei­er, sei­ne Ehe­frau Elke Büden­ben­der und unser Minis­ter­prä­si­dent Diet­mar Woid­ke besu­chen. Bei ihrer Ankunft wur­den sie von der Poli­zei beglei­tet. Nach­dem sie von Herrn Röger, dem Land­rat und wei­te­ren Per­so­nen emp­fan­gen wur­den, führ­te die Tanz­grup­pe „Chee­ky Chicks” einen Tanz auf.

Danach wur­de Herr Stein­mei­er ins Trep­pen­haus geführt, wo die Blä­ser­klas­se dem hohen Besuch auf ihren Instru­men­ten ein Ständ­chen spiel­te. Vor der Aula wur­den er und sei­ne Ehe­frau in drei Fremd­spra­chen begrüßt: Pol­nisch, Fran­zö­sisch und Rumä­nisch. Als dann alle in der Aula Platz genom­men hat­ten, sang unser Chor das Lied „Yes, we can”.

Anschlie­ßend begann die Gesprächs­run­de. Es wur­den Pro­jek­te vor­ge­stellt wie der deutsch-pol­ni­sche Schü­ler­aus­tausch (Friz­zi Böh­ling und Lin­da Schnei­der), die AG „Schu­le ohne Ras­sis­mus” (Pau­li­ne Kling) und natür­lich auch „Ber­tas Blog” (Lisa Kühn). Der Bun­des­prä­si­dent, sei­ne Ehe­frau und der Minis­ter­prä­si­dent zeig­ten sich sehr inter­es­siert an den viel­fäl­ti­gen Pro­jek­ten an unse­rer Schu­le. Sie stell­ten den Schü­le­rin­nen und Schü­lern vie­le Fra­gen wie zum Bei­spiel: Wie emp­fin­det ihr die Flücht­lings­si­tua­ti­on in Forst? Oder auch: Wie hoch ist die Betei­li­gung an den Pro­jek­ten?

Ver­ab­schie­det wur­den sie mit einem Stück auf dem Saxo­phon, das Fried­rich Mar­ten spiel­te.

Übri­gens: Lisa und Pau­li­ne wur­den sogar vom RBB inter­viewt. Und damit sich unser Bun­des­prä­si­dent auch wei­ter­hin mit Freu­de an unse­re Schü­ler­zei­tung erin­nern wird, über­reich­te ihm Lisa ein klei­nes Geschenk.

IK


Schreibe einen Kommentar