Browse Category

Kultur

Pferdetheater - Theater einer besonderen Art!

Pla­ka­te wer­den geklebt, in der Hal­le tur­nen Kin­der und Jugend­li­che auf bunt getupf­ten Pfer­den und neben­bei wer­den Schau­spiel­pro­ben durch­ge­führt. So sehen die Pro­ben bei den Ompahs, einer Kunst­rei­ter­trup­pe in Cott­bus, für das bevor­ste­hen­de Pfer­de­thea­ter aus. Jedes Jahr zei­gen die Ompahs mit ihren sie­ben Pfer­den zwei Thea­ter­stü­cke in meh­re­ren Shows: eine im Früh­ling und eine im Herbst.

Wei­ter­le­sen

Die Känguru-Chroniken

Ein kom­mu­nis­ti­sches Kän­gu­ru, das bei einem Klein­künst­ler wohnt. Ein Klein­künst­ler, des­sen Nach­bar ein kapi­ta­lis­ti­scher Pin­gu­in ist und ein kapi­ta­lis­ti­scher Pin­gu­in, der ger­ne Tee­wurst ist. Du denkst das ist absurd? Wohl kaum, denn wenn du das Buch zu Ende liest, wirst du bemer­ken, dass es noch viel merk­wür­di­ge­re Sachen gibt als ein Tee­wurst essen­der Pin­gu­in und ein spre­chen­des Beu­tel­tier, das von Schnap­spra­li­nen abhän­gig ist.

Wei­ter­le­sen

Eine junge Schleiereule namens Soren

© Ravens­bur­ger Buch­ver­lag

„Die Legen­de der Wäch­ter“ ist ein Fan­ta­sy-Roman von Kathryn Las­ky, in dem es um eine jun­ge Schlei­er­eu­le namens Soren geht. Soren lebt mit sei­nen Eltern Noc­tus und Marel­la, einer klei­nen Schwes­ter namens Eglan­ti­ne, sei­nem gro­ßen Bru­der Kludd und der Haus­frau der Fami­lie Mrs. Pli­thi­ver, die eine Blind­schlan­ge ist, in einer Baum­höh­le in einem Wald. Mit sei­nem Bru­der strei­tet er stän­dig und dar­um schubst sein Bru­der ihn eines Abends - wäh­rend sei­ne Eltern jagen - aus der Baum­höh­le hin­un­ter auf den Wald­bo­den. Da er noch sehr jung ist und nicht flie­gen kann, hängt er dann auf die­sem fest.

Wei­ter­le­sen

Ich hatte da mal einen Ohrwurm...

„Des­pa­ci­to” ist ein Lied des puer­to-rica­ni­schen Sän­gers Luis Fon­si in Zusam­men­ar­beit mit dem eben­falls aus Puer­to Rico stam­men­den Rap­per Dad­dy Yan­kee. Das Lied ent­wi­ckel­te sich zu einem Welt­erfolg und wur­de trotz sei­ner Ver­öf­fent­li­chung im Win­ter 2016/17 als ein Som­mer­hit bezeich­net und auch sehr oft im Radio gespielt.

Ins­be­son­de­re eine Ver­si­on mit dem kana­di­schen Sän­ger Jus­tin Bie­ber konn­te den Erfolg stei­gern. So wur­de das Musik­vi­deo zu „Des­pa­ci­to” mit über 4,8 Mil­li­ar­den Auf­ru­fen der mit gro­ßem Abstand meist­ge­se­he­ne You­Tube-Clip aller Zei­ten.

Mei­ner Mei­nung nach ist der Song am Anfang sehr gut gewe­sen, aber da der Song sehr oft im Radio abge­spielt wur­de bzw. ich den Song zu oft gehört habe, fin­de ich den Song nicht mehr ganz so gut. Geht’s euch genau­so?

 

CH

Schüler unterrichten Schüler

„Mir hat es sehr viel Spaß gemacht“, äußer­te sich ein Schü­ler der Grund­schu­le Keu­ne über das Pro­jekt „Schü­ler unter­rich­ten Schü­ler“. Die­ses wird seit cir­ca fünf Jah­ren an unse­rer Schu­le mit den Grund­schü­lern der sechs­ten Klas­sen und dem 11. Jahr­gang des Gym­na­si­ums durch­ge­führt. 52 Elft­kläss­ler unter­rich­te­ten drei Tage lang die Schü­ler der sechs Fors­ter Grund­schu­len in den Fächern Geschich­te, Musik, Deutsch, Mathe, Natur­wis­sen­schaft, Eng­lisch, Geo­gra­fie und Kunst. Die „Leh­rer“ lie­ßen sich tol­le Unter­richts­the­men sowie Dar­stel­lungs­for­men ein­fal­len und berei­te­ten alles gemein­sam in Abspra­che mit den Fach­leh­ren vor.

Wei­ter­le­sen

Woche des individuellen Lernens: vom Cottbuser Gericht zum Berliner Dungeon

Ges­tern waren die Neunt­kläss­ler dran, heu­te nun erfahrt ihr von mir mehr über die „Woche des indi­vi­du­el­len Ler­nens” (13.12.-20.12.2017) der zehn­ten Klas­sen am Gym­na­si­um.

Dem 10. Jahr­gang stan­den ver­schie­de­ne Pro­jek­te zur Aus­wahl: Es gab einen Ers­te-Hil­fe-Kurs, eine AG Rechts­kun­de, ein Schach-Ange­bot mit dem frü­he­ren Fors­ter Bür­ger­meis­ter Jür­gen Gold­schmidt und ein Mathe­ma­tik­trai­ning. Wei­ter­le­sen