Satire über die Digitalisierung der Welt

Qua­li­ty­Land! Es ist nicht bes­ser. Es ist das Bes­te. Es ist ein Land, in dem nur der Super­la­tiv exis­tiert. Es ist ein Land, in dem schein­bar alles per­fekt ist. Wünschst du dir was und du kannst es dir nicht leis­ten? Mel­de dich ein­fach bei The Shop an. The Shop weiß, was du willst. Du bekommst das zuge­schickt, was du dir wünschst, ohne es bestel­len zu müs­sen. Oder hast du Stress mit dei­nem Part­ner? Kein Pro­blem Qua­li­tyPart­ner sucht dir den rich­ti­gen Part­ner aus, einen der die glei­chen Inter­es­sen hat wie du. Super prak­tisch, oder? Alles ist von Algo­rith­men opti­miert: dei­ne Frei­zeit, dei­ne Arbeit und dei­ne Bezie­hung. Alles ist super ein­fach. Du musst noch nicht ein­mal mehr schwie­ri­ge Ent­schei­dun­gen tref­fen, denn in Qua­li­ty­Land gibt es nur eine rich­ti­ge Ant­wort auf alle Fra­gen: OK.

Aber was ist, wenn es doch einen Feh­ler im Sys­tem gibt und du schein­bar der ein­zi­ge bist, der es bemerkt.

Peter Arbeits­lo­ser ist Maschi­nen­ver­schrot­ter. Er hat­te schon immer das Gefühl, dass mit dem Sys­tem was nicht stimmt. Was ist denn sonst los mit den Droh­nen, die an Flug­angst lei­den, an den Kampf­ro­bo­tern mit post­trau­ma­ti­schen Belas­tungs­stö­run­gen die er an sei­nem Arbeits­platz ver­schrot­ten soll? Und dann das High­light: Wie­so bekommt Peter Arbeits­lo­ser einen rosa Del­phin­vi­bra­tor zuge­schickt von The Shop, obwohl er ihn sich nie gewünscht hat­te?

Das Buch Qua­li­ty­Land ist eine Sati­re über die Digi­ta­li­sie­rung der Welt. Es wur­de von Marc-Uwe-Kling geschrie­ben und 2017 vom Ull­stein Buch­ver­lag ver­öf­fent­licht. Es ist eine sehr humor­vol­le Gesell­schafts­kri­tik, die man unbe­dingt gele­sen haben soll­te. Man fin­det über­spitz­te, aber reel­le Sze­nen in dem Buch wie­der. Man merkt, dass das Buch mit sehr viel Gewis­sen­haf­tig­keit und Sorg­falt geschrie­ben wur­de. Marc-Uwe Kling hat sei­ner Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf gelas­sen und mei­ner Mei­nung nach ein Meis­ter­werk geschaf­fen.

 

 

Marc-Uwe Kling: Qua­li­ty­Land, Ull­stein (2017), 384 S., 18,- €.

 

Bild­quel­le: Ull­stein.


Schreibe einen Kommentar