Rätsel am 11.09.2017

Die fol­gen­de Geschich­te wur­de uns als wahr erzählt. Was stimmt an ihr nicht?

Vor ein paar Mona­ten schlief ein Mann wäh­rend einer Pre­digt ein und träum­te vom Boxer­auf­stand in Chi­na. Im Traum wur­de er gefan­gen genom­men und zum Scha­fott geführt. In der Zwi­schen­zeit bemerk­te sei­ne Frau, dass er ein­ge­nickt war. In dem Moment, als der Mann träum­te, wie das Hen­ker­beil auf ihn nie­der­saus­te, gab ihm sei­ne Frau mit ihrem Fächer einen Klaps auf den Nacken, um ihn auf­zu­we­cken. Der Schock töte­te den Mann auf der Stel­le.

 

PL

Die Lösung: Wenn er sofort tot war, konn­te er den Traum nicht erzäh­len.


Schreibe einen Kommentar